News

20. Juni 2024

EFIB Exkursion Rhone

Der europäische Verband für Ingenieurbiologie EFIB organisiert vom 16.-21. September 2024 eine Exkursion entlang der Rhone.

Die Anmeldungsfrist wurde verlängert! Es sind noch wenige Plätze frei, Anmeldung über efib.org.

06. Mai 2024

Ingenieurbiologiepreis Gewässer 2025 - Seeufer

Vorschläge für den Ingenieurbiologiepreis – Gewässer 2025 mit Schwerpunkt Seeufer können bis zum 31. August 2024 eingereicht werden

05. Februar 2024

Exkursion Gotthard

Die Arbeitsgruppe Hochlagenbegrünung AGHB organisiert am 23./24.8.2024 eine Exkursion ins Gotthardgebiet.

23. Januar 2024

Weiterbildung Seeuferrevitalisierung

HSLU & VIB veranstalten im September 2024 wiederum den 3-tätigen Fachkurs Seeuferrevitalisierung.

Willkommen auf der Website für Ingenieurbiologie

Der Verein für Ingenieurbiologie will das Bauen mit Pflanzen fördern. Er versteht die Ingenieurbiologie als eine biologisch ausgerichtete Ingenieurtechnik im Erd- und Wasserbau. Ingenieurbiologische Bauweisen schützen Boden und Gestein vor Erosion und Rutschungen mit Hilfe von lebenden Pflanzen und Pflanzenteilen

Mitglied werden

Antrag für Mitgliedschaft im Verein für Ingenieurbiologie

» zum Mitgliederantrag

Stelleninserate

Attraktive Stellen in den Themenfeldern der Ingenieurbiologie mit Ingenieurwesen, Naturgefahren, Ökologie, Revitalisierung, Wasserbau

» zu den Stelleninseraten

Zeitschrift

Was sich verschiedene Akteure von Revitalisierungsprojekten wünschen

Ausgabe Nr. 4 / 2023

Gewässerrevitalisierung aus Sicht der Akteure, Projektmanagment-Tools

Aktuelle Ausgabe

Wildbach – Ein Blick über die Grenzen

Ausgabe Nr. 3 / 2022

Mareiter Bach bei Sterzing, traditionelle Methoden des Alpenraums im Einsatz gegen Auswirkungen des Klimawandels, Bautypenkatalog – Ökologie, Einbringung von Weidensteckhölzer in Grobsteinschlichtung, Initiale Vegetationsentwicklung auf Waldbrandfläche in Hallstadt

Mehr zu lesen im online Archiv

Die Renaturierung von Gewässern in Genf

Ausgabe Nr. 1 / 2023

Gewässerrenaturierungen und -Aufwertungen im Kanton Genf, ingenieurbiologische Massnahmen, Jahresexkursion Aire und Eaux-Vives

Mehr zu lesen im online Archiv