Sitemap Print
Verein für Ingenieurbiologie
 

Links

Sie suchen einen Fachmann der Ingenieurbiologie oder haben Fragen zur Ingenieurbiologie und weiteren Umweltthemen? Dann sind Sie hier richtig.
Nachfolgend finden Sie eine Liste ausgewählter Unternehmen und Ingenieurbüros, öffentlichen Ämtern, Universitäten, Verbände und anderes mehr.
weiter zu: Unternehmen, Firmen, Büros
weiter zu: Universitäten, Institute, öffentliche Stellen, Verbände, etc.
weiter zu: Nachschlagewerke und Diverses
weiter zu: Fachgebiet Seen, Seeufer
Lahnungen Zürichsee
Foto: Thomas Weibel, VIB
Lahnung am Zürichsee

Bautyp: Lahnung

Lahnung aus: Bautypenhandbuch,VIB
aus: Handbuch Bautypen, VIB
Baubeschreibung:
Als Wellenbrecher an Seen, an der Küste sowie zur Landgewinnung im Küstenbereich. Zwei Reihen Pfähle werden zur Hälfte ihrer Länge bis auf Niveau des Hochwasserspiegels eingerammt. Zuunterst wird quer zur Pfahlreihe eine Faschinenlage gebettet, darbüer dicht Weiden gepackt und mit Draht zwischen den Pfählen durch Drehen verspannt.

Baumaterial:
Holzpfosten, Durchmesser 10-20 cm, Länge 1-3 m, totes und lebendes biegsames Astwerk, geglühter Draht, Durchmesser 3 mm.

Einbauzeit:
Bei Wassertiefstand, während der Vegetationsruhe.
 
Verein für Ingenieurbiologie
c/o HSR Hochschule für Technik Rapperswil
ILF-Institut für Landschaft und Freiraum
Oberseestrasse 10
CH-8640 Rapperswil
   
Impressum | Copyright 2017