Veranstaltungen und Begrünerpreis

Zur Förderung von Wissensaustausch und praxisorientierter Forschung wird im 2-Jahres-Rhythmus ein Begrünungs-Symposium organisiert mit zeitgleicher Verleihung des Begrünerpreises. Der Tagungsort richtet sich nach dem Gewinner des Begrünerpreises.
Der Begrünerpreis wird verliehen für beispielhafte Wiederbegrünungen im alpinen Raum.
Vorschläge für den Begrünerpreis können beim Sekretariat des Vereins für Ingenieurbiologie eingereicht werden.


» PDF Ausschreibung Begrünerpreis 2019
» PDF Kandidatur Meldeformular
» PDF Bewertungskriterien
» PDF Criteri di valutazione per il prezzo d’inverdimento


Begrünertagung und Begrünerpreis, 26./27. August 2016, Zermatt

Preisträger Begrünerpreis 2016:

St. Moritz für die beispielhafte Wiederbegrünung im alpinen Raum
» Artikel "Begrünung in hohen Lagen"  (pdf, 260 kB)
» dergartenbau 25/2016 (Quelle/Veröffentlichung)

Begrünertagung und Begrünerpreis, 28. August 2013, Stanserhorn

Preisträger Begrünerpreis 2013:

  • Begrünungen im Rahmen des Strassenausbaus am Julierpass
  • Nachhaltige Begrünungsmassnahmen der Zermatt Bergbahnen AG

» PDF Details
» PDF Programm

Frühere Veranstaltungen


Begrünertagung und Begrünerpreis 2010, Ovronnaz

Der Preis für beispielhafte Wiederbegrünungen ging 2010 an die Firma Nivalp, Ovronnaz.

» PDF Details

Begrünertagung und Begrünerpreis 2008, Elm

2008 wurde der Begrünerpreis den Sportbahnen Elm verliehen.
» PDF Details